UNSERE MISSION

Die MWI Micro Wave Ignition AG entwickelt und vermarktet Mikrowellenzündtechnologien für Verbrennungsmotoren zur nachhaltigen Bewältigung von Umweltproblemen. Die  bis  heute entwickelte, weltweit patentierte und für Serienmotoren einsetzbare Technologie reduziert signifikant Treibstoffverbrauch und Schadstoffemissionen im zweistelligen Prozentbereich.

Hierbei richtet sich die Technik  nicht gegen die Elektromobilität, sondern ergänzt diese: Motoren werden in heutigen und künftigen Elektrofahrzeugen als „Range Extender“ zur  Erhöhung der Reichweite Verwendung finden. Tanker, Kreuzfahrtschiffe, Flugzeuge, schwere Lastfahrzeuge: der Einsatz von Verbrennungsmotoren wird hier auf Jahrzehnte hinaus notwendig sein. MWI liefert hierfür umweltbewusste Technologien.


FINANZIERUNG

Die MWI Micro Wave Ignition AG – eingetragen 2007 in das Handelsregister Stuttgart – finanziert sich über Privatkapital eines ausgewählten Aktionärkreises. Investoren, die neben einem wirtschaftlichen Interesse auch den MWI typischen technologischen und ökologischen Enthusiasmus teilen.


ORGANE

Aufsichtsrat: Rezzo Schlauch, parlamentarischer Staatssekretär a.D. (Vorsitzender), Marc Bamberger, Alexander Hanfstein – Vorstand: Armin Gallatz (Vorsitzender), Volker Gallatz

PARTNER

Um die Technologie zur Serienreife zu bringen, bedarf es weiterer Schritte. Aktuell gewinnt das Erfinderteam der MWI AG bei den Arbeiten an Serienmotoren sowie der Zündung verschiedener Treibstoffarten (Benzin, Diesel, Kerosin, synthetische Kraftstoffe) nahezu täglich neue Erkenntnisse.

Unterstützt wird die MWI AG hierbei von verschiedenen Hochschulen, Instituten sowie Spezialisten aus dem Bereich Elektronik und Mechanik,  welche  ihr Know-how und modernstes technisches Equipment zur Verfügung stellen.